Archiv für den Monat: November 2016

Startseite/2016/November

mbuf Jahreskongress 2017: Aussteller / Sponsoren können ab sofort buchen

mbuf_2016_web-res_08933Am 15. & 16. Mai 2017 wird das Internationale Congresscenter Stuttgart (ICS) wieder zum „place-to-be“ für alle IT-Professionals – der mbuf Jahreskongress öffnet seine Pforten.

Wir laden alle Dienstleistungs- und Lösungsanbieter, die an einer Teilnahme interessiert sind, recht herzlich ein, sich an diesen zwei Tagen einem interessierten Fachpublikum zu präsentieren.

Mit an Bord werden auch im kommenden Jahr wieder die Dynamic Communities mit ihren User Groups (AXUG, NAVUG, CRMUG) sein, die in 2017 ihren Schwerpunkt mehr auf Wissensvermittlung an Stelle von Anwenderberichten legen wollen. Auch soll explizit durch deutschsprachige Referenten die DACH-Region verstärkt angesprochen werden. Natürlich wird das neue Dynamics 365 sowohl bei den Dynamic Communities als auch im mbuf Jahreskongress selbst ein wichtiges Thema sein.

Die Keynote zur Eröffnung des Kongresses wird von einem Mitglied der Geschäftsleitung der Microsoft Deutschland GmbH gehalten werden.

Die Abendveranstaltung am ersten Kongresstag wird neben dem 4 Gänge Menü auch einen Vortrag von Diplom-Psychologen Rolf Schmiel bieten, der nicht zuletzt durch seinen Bestseller „Senkrechtstarter“ bekannt wurde. Natürlich werden wir auch wieder unsere Tombola für den guten Zweck durchführen – aber im nächsten Jahr in einer leicht veränderten Form.

Ausschreibungsunterlagen und Buchungsformular können ab sofort angefordert bei unserer Geschäftsstelle Pfungstadt werden.

By | 2017-05-19T08:17:20+02:00 Montag, 21. November 2016|Events, Jahreskongress, Partnernetzwerk|0 Kommentare

Digitalisierung stellt CIO’s vor große Herausforderungen

Die Fachabteilungen werden zunehmend zum Treiber in Sachen Fortentwicklung der IT (und die IT-Abteilungen damit zum Getriebenen), IoT erzeugt große kaum beherrschbare Datenmengen mit oft zunächst zweifelhaftem Erkenntniswert, hybride IT-Infrastrukturen mit wachsendem Cloudanteil werfen nicht nur Fragen in Richtung IT-Security auf. Kurzum – das Leben der IT-Verantwortlichen ist nicht einfacher geworden. Und die Rolle der IT-Verantwortlichen im Unternehmen unterliegt in diesen Zeiten einem dramatischen Wandel.

Zu ähnlichen Ergebnissen kommt eine interessante Studie von Inforsacom LOGICALIS:
http://www.de.logicalis.com/Wissen-teilen/Downloads/cio-studie-2016/cio-survey-2016/

Aus den Erfahrungen anderer lernen. Das Rad nicht immer selber neu erfinden.
Das ist – neben den hervorragenden Kontakten zu Microsoft – einer der wesentlichen Aspekte einer Mitarbeit in den Arbeitsgruppen des Microsoft Business User Forum (mbuf).

Jetzt ist die Zeit gekommen, in einer aktiven Community gemeinsam mit anderen Betroffenen den besonderen Herausforderungen dieses Wandels ins Gesicht zu schauen und mögliche Lösungswege zu finden. Jetzt Mitglied werden und sich die Vorteile sichern. Infos über mbuf finden Sie auf unserer Webseite. Auch einen Film, der im Mai diesen Jahres auf dem mbuf Jahreskongress 2016 gedreht wurde.

Übrigens: Am 15. & 16. Mai 2017 findet im ICS Stuttgart wieder der mbuf Jahreskongress statt – SAVE-the-DATE !  Weitere Details zu dieser Veranstaltung gibt es demnächst online…

By | 2017-05-02T13:17:51+02:00 Mittwoch, 16. November 2016|Arbeitsgruppen|0 Kommentare

Von IT-Verantwortlichen – für IT-Verantwortliche …

cio-kreis-logo Nicht nur für CIO’s – aber für IT’ler mit eigenem Verantwortungsbereich. Das ist die Zielgruppe, auf die unsere Arbeitsgruppe CIO Kreis ausgerichtet ist. Es geht weniger um technische Detailfragen, mehr um strategische Themen. Das spiegelt sich auch in der Agenda für das kommende Treffen am 22.11.2016 im Hause Zwick GmbH & Co.KG in Ulm wieder.

Man wird sich zum Beispiel darüber austauschen, welche Erfahrungen es gibt bei der Planung und Umsetzung von Digitalisierungsprojekten und wie man im Vorfeld dieser Projekte das Management optimal einbinden kann. Thema wird u.a. auch sein, welche IT-Organisationsstrukturen sich in einzelnen Unternehmen als sinnvoll und zukunftssicher herausgestellt haben.

IT-Verantwortliche, die zu diesem AG-Treffen noch hinzustoßen wollen, melden sich bitte umgehend bei unserem mbuf Geschäftsführer Charly Zimmermann

By | 2017-05-19T08:17:20+02:00 Dienstag, 15. November 2016|Arbeitsgruppen|0 Kommentare

Haben Sie schon mal von der „KnowHow-Spardose“ gehört…?

Wir kennen es von Kindheitsbeinen an:
Rechtzeitig ansparen lässt zu einem späteren Zeitpunkt Wünsche wahr werden. Oma, Opa und Paten-Tante haben einem immer – nicht nur zum Geburtstag und zu Weihnachten – ein paar DM (ja, meine Jugendzeit war vor der Euro-Umstellung) zugesteckt und nach vielen Jahren konnte man dann endlich das ersehnte Objekt der Begierde kaufen. Beim einen war das der Kassettenrekorder, beim anderen vielleicht das Mofa. Und genau in diesem Moment haben wir uns ganz stolz und zufrieden gefühlt. Können Sie sich auch noch daran erinnern?

Okay – zurzeit wird das Sparen nicht mehr durch Zinsen zusätzlich belohnt. Was aber bleibt ist dieser Anspareffekt, der manches ermöglicht. Und der kann wichtig sein. Nicht nur, wenn man irgendwann mal Hausbesitzer sein will.

Warum ich das hier unter den News thematisiere?

Einer unserer Arbeitsgruppen-Teilnehmer hat neulich auf die Frage, was ihn denn bewegen würde, an den AG-Sitzungen teilzunehmen, gesagt:
Die mbuf Arbeitsgruppen sind für mich so etwas wie eine KnowHow-Spardose. Die AG-Teilnehmer bringen ihr KnowHow ein, die Microsoft-Paten haben immer wieder wichtige Neuigkeiten, irgendwelche Anbieter stellen tolle Projekte und Lösungen vor. Und irgendwann kann ich dann „KnowHow abheben“ für meine Aufgaben bei uns im Unternehmen.

Ich finde, das ist ein toller Vergleich. Wir investieren ein wenig Zeit in die Mitarbeit in der einen oder anderen mbuf Arbeitsgruppe und sparen aber genau durch dieses Zeit-Investment an anderer Stelle vielleicht sogar deutlich mehr Zeit (oder Geld) ein. Darüber sollten wir einmal nachdenken.

Wir müssen nicht immer das Rad selber neu erfinden. Oft standen andere vor ähnlichen Herausforderungen und haben bereits eine Lösung gefunden. Eine Lösung, die – vielleicht etwas abgewandelt – bei mir passen würde.

Wenn Ihnen das Beispiel gefällt, dann teilen Sie die doch einfach diesen Post. Und wer noch immer nicht Mitglied bei mbuf ist, der kann das jetzt schnell nachholen. Infos gibt es hier:

http://mbuf.de/arbeitsgruppen

http://mbuf.de/film

http://mbuf.de/mbuf/downloads

Wir freuen uns auf neue Mitglieder! Wir freuen uns auf Sie!

Und falls Sie auf Xing unterwegs sind: Ich freue mich sehr über Ihre Kontaktanfrage…!

By | 2017-05-02T13:17:51+02:00 Mittwoch, 2. November 2016|Arbeitsgruppen|0 Kommentare

Die Zahl 13 – Glück oder Unglück…?

Viele von uns verbinden die Zahl 13 mit Unglück. Angeblich passieren an einem Freitag, den 13., schlimme Dinge, Fluggesellschaften lassen sogar die Reihe 13 in ihren Fliegern weg und oft findet man in Hotel kein Zimmer 13. Die irrationale Furcht vor der Zahl 13 ist Gegenstand der psychologischen Forschung und wird Triskaidekaphobie genannt. Menschen mit dieser Phobie meiden Räume, Stockwerke oder allgemein die Zahl 13.

Aber die 13 kann auch eine Glückszahl sein. In verschiedenen Religionen taucht die Zahl 13 immer wieder in einem positiven Zusammenhang auf. Und auch für uns im Microsoft Business User Forum ist die Zahl 13 so etwas wie eine Glückszahl: Wir haben derzeit 13 gut funktionierende Arbeitsgruppen, die das Fundament unserer Arbeit als Anwenderverband sind. Und im nächsten Jahr können wir auf 13 erfolgreiche Jahre mbuf zurückblicken…

Vielleicht nehmen Sie sich in jeder Woche mindestens einmal 13 Minuten Zeit, um mit ihren Geschäftskontakten über mbuf zu sprechen. Themen und Argumente finden Sie auf unserer Webseite oder auf den Punkt gebracht auch hier. Wir alle gemeinsam stärken auf diesem Weg unsere Anwendergemeinschaft – durch die weitere Steigerung des Bekanntheitsgrades und durch neue zusätzliche Mitglieder. Machen Sie mit! SIE sind unsere besten Botschafter!

By | 2017-05-19T08:17:20+02:00 Dienstag, 1. November 2016|Arbeitsgruppen|0 Kommentare