AG Workplace Management mit verändertem erweiterten Fokus

/, Workplace/AG Workplace Management mit verändertem erweiterten Fokus

AG Workplace Management mit verändertem erweiterten Fokus

Die Digitalisierung in den Unternehmen schreitet immer weiter voran, und die IT-Abteilungen müssen sich immer neuen Herausforderungen stellen. Diese „Horizont-Erweiterung“ macht auch vor den mbuf-Arbeitsgruppen nicht halt.

Vor circa vier Wochen haben sich einige Leiter von mbuf Arbeitsgruppen zusammengefunden, um die Inhalte, Gemeinsamkeiten und Abgrenzungen der einzelnen AGs zu betrachten.

Für die AG Workplace Management erweitern sich durch die fortschreitende Digitalisierung die Schwerpunkte der zu behandelnden Themen. Die Arbeitsgruppe hat sich dementsprechend den folgenden Wirkungskreis gegeben:

Devices (Was wird betrachtet):

  • Client Architektur (homogen / heterogen)
  • Fat Clients / Thin Clients / Virtual Clients
  • Wearables
  • Internet of Things

Processes / Administration (Welche Aufgaben werden betrachtet):

  • Client Management
  • Client Security
  • Azure Information Protection (AIP)
  • Multifactor Authentication
  • Service Management Reporting
  • End to End Monitoring
  • Service Organisation
  • Patch Management
  • Support Organisation
  • Identity Management

Tools (Womit werden die Aufgaben erfüllt):

  • Device Management (Client / Mobile) SCCM + Intune
  • Softwareverteilung
  • Offline Data Management (OneDrive)
  • Search
  • Network Connectivity
  • VPN – Split Tunneling
  • Home / Branch Office Anbindungen / Betrieb / Security
  • Branch Office Cache

Zielgruppe für diese AG sind:

  • IT Infrastruktur Verantwortliche
  • IT Architekten
  • IT Service Manager
  • IT Sourcing Verantwortliche
  • IT Administratoren
  • Verantwortliche für Cloud Services
  • Verantwortliche für IT Service Management und IT Finance
  • IT Prozess Manager

Bei dem nächsten Treffen der Arbeitsgruppe am 24. Oktober 2017 in Stuttgart bei der Koch, Neff & Volckmar GmbH werden wir mit neuem Fokus frisch durchstarten. Die Themenschwerpunkte dieses Treffens werden die Neuausrichtung der Arbeitsgruppe sowie Windows 11 sein.

Um der Erweiterung der Ausrichtung Rechnung zu tragen, haben wir beschlossen, auch den Namen etwas großzügiger zu gestalten. Der neue Name der Arbeitsgruppe „AG Workspace Experience“ soll verdeutlichen, dass wir nicht allein das Endgerät am Büroarbeitsplatz in den Fokus unserer Betrachtungen stellen wollen, sondern Einbindung, Nutzung, Verwaltung jeglicher Clients in den unterschiedlichsten Nutzungsszenarien.

By | 2017-08-25T12:39:04+02:00 Freitag, 25. August 2017|Arbeitsgruppen, Workplace|0 Kommentare

About the Author:

Die Redaktion betreut die Website des Microsoft Business User Forums. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.