mbuf Redaktion

Startseite/mbuf Redaktion

About mbuf Redaktion

Die Redaktion betreut die Website des Microsoft Business User Forums. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Nur noch zwei Monate bis zum mbuf Jahreskongress 2016!

Das, was noch vor kurzer Zeit in weiter Ferne erschien, kommt mit großen Schritten auf uns zu:

Am 9. Mai öffnet der mbuf Jahreskongress in neuer Location, im größeren Rahmen und mit neuem Konzept seine Pforten.

Durch die Koppelung mit dem Microsoft Dynamics AX, CRM and NAV European Congress 2016 wird die Veranstaltung internationaler und für viele Firmen noch einmal interessanter.

Wichtig für Sie: Mit ihrer Anmeldung zum mbuf Jahreskongress 2016 können Sie ohne Aufpreis auch alle Vorträge, Diskussionen und Präsentationen des Microsoft Dynamics AX, CRM and NAV European Congress 2016 besuchen!

Interessanter wird auch die Ausstellung der Anbieter und Sponsoren: Über 60 leistungsfähige Dienstleistungs- und Lösungsanbieter aus dem In- und Ausland zeigen ihr Portfolio, das nicht nur den Mittelstand adressiert.

Wir freuen uns ganz besonders, dass die neue Vorsitzende der Geschäftsleitung der Microsoft Deutschland GmbH, Frau Sabine Bendiek, die Keynote auf unserem Kongress halten wird.

Alle Informationen rund um den Kongress finden Sie unter kongress.mbuf.de. Dort können Sie sich auch zum Kongress anmelden.

Kostenfreie Teilnahme für Mitglieder

Unsere Mitglieder, die Partner im mbuf Partnernetzwerk und unsere Sponsoren haben per Email Aktions-Codes erhalten, mit denen sie sich kostenfrei zum Kongress anmelden können. Weitere Informationen zum Anmeldungsprozess und Preisen für Nichtmitglieder finden Sie auf der Kongress-Website.

Hotelzimmer zu vergünstigten Konditionen

Wir haben in verschiedenen Hotels vergünstigte Zimmerkontingente reserviert. Da diese Kontingente zeitlich und quantitativ begrenzt sind, führen Sie bitte umgehend ihre Anmeldungen durch! Hier ist wirklich Eile geboten.

Links

By | 2016-09-23T16:49:45+02:00 Samstag, 5. März 2016|Jahreskongress|0 Kommentare

Abendveranstaltung am mbuf Jahreskongress 2016: Die Zukunft wird greifbar

Für viele Teilnehmer ist dies ein Highlight jedes Jahreskongresses: Das 4-Gänge-Menü und der Auftritt eines bekannten Gastredners.

In diesem Jahr wird es etwas weniger humoristisch – aber dafür umso spannender und interessanter. Wir konnten als Gastredner mit Sven Gábor Jánszky einen der führenden Zukunftsforscher für uns gewinnen.

Sven Gábor Jánszky ist nicht nur durch seine Bücher mit Titeln wie „2025 – So arbeiten wir in der Zukunft“ oder „Rulebreaker – Wie Menschen denken, deren Ideen die Welt verändern“ aufgefallen, sondern auch durch hochinteressante Vorträge und Interviews, die uns mit vielen Beispielen in die wahrscheinliche Zukunft der Menschheit Einblick nehmen lassen.

Der Zukunftsforscher ist studierter Journalist und hat mehr als zehn Jahre in leitenden Funktionen bei öffentlich-rechtlichen Sendern gearbeitet. Er lehrte an verschiedenen Universitäten und ist heute unter anderem Dozent im internationalen Masterstudiengang „Leadership“an der Karlshochschule International University sowie am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft an der Universität Leipzig. Daneben ist Jánszky Präsident des Verwaltungsrates der 2b AHEAD ThinkTank AG in St. Gallen, Aufsichtsrat der Karlshochschule International University, Mitglied des Unternehmensbeirats der Management Circle AG, geschäftsführender Gesellschafter der MDKK Mitteldeutsche Kommunikations- und Kongressgesellschaft in Leipzig und Kopf der Rulebreaker-Agentur, der ersten deutschen Spezialagentur für disruptive Innovationen.

Freuen wir uns auf einen schönen Abend mit spannenden Einsichten!

By | 2016-09-23T16:49:45+02:00 Samstag, 5. März 2016|Jahreskongress|0 Kommentare

mbuf Jahreshauptversammlung 2016: Es stehen Wahlen an!

Fester Bestandteil des mbuf Jahreskongresses ist die satzungsgemäß durchzuführende Jahreshauptversammlung. Nach vier Jahren Amtszeit des Vorstandes stehen in diesem Jahr turnusgemäß Vorstandswahlen an.

Bernd Sengpiehl wird nicht wieder für einen Sitz im Vorstand kandidieren. Er war acht Jahre im mbuf Vorstand und davon sechs Jahre lang als Vorstandssprecher das Aushängeschild und der verantwortliche Kopf für mbuf und hat mit vielen Entscheidungen dazu beigetragen, dass mbuf dort steht wie mbuf heute wahrgenommen wird.

Die übrigen vier Mitglieder des derzeitigen Vorstandes – Ralph Alkemade, Stefan Busch, Patrick Schweitzer und Klaus Vogl – stellen sich der Wiederwahl.

Dies bedeutet aber nicht, dass nicht auch andere Bewerber/ -innen ihren Hut in den Ring werfen können. Eine Kandidatur ist für alle Vertreter aus den Mitgliedsunternehmen möglich!

Wer dann künftig Vorstandssprecher wird, bestimmt der neue Vorstand nach erfolgter Wahl in eigener Verantwortung.

Sie sind jetzt aufgerufen, sich als Kandidat zu bewerben beziehungsweise uns bei der Kandidatensuche aktiv zu unterstützen!

Potentielle Kandidaten schicken bitte ihre Kurzvorstellung, ihren Lebenslauf und ein Foto an zimmermann@mbuf.de. Wir werden dann bei der form- und fristgerechten Einladung zur Jahreshauptversammlung diese Kandidaten anhand der eingereichten Informationen vorstellen.

By | 2016-09-23T16:49:45+02:00 Samstag, 5. März 2016|Jahreskongress, mbuf intern, Mitglieder, Vorstand|0 Kommentare

mbuf wächst weiter – Verstärkung im Back Office gesucht

Wir als mbuf haben uns ganz ein deutliches Ziel gesetzt: kein übertriebenes ungesundes Wachstum – aber ein Wachstum, das unsere Interessengemeinschaft auf ein noch solideres Fundament stellt.

Monat für Monat kommen wir im Sinne dieser Zielsetzung weiter voran. Das bedeutet aber auch einen erhöhten organisatorischen Aufwand, den wir abfangen müssen.

Seit ungezählten Jahren ist Rolf Jenkel als Arbeitsgruppen-Koordinator kaum wegzudenkender, verlässlicher und kompetenter Ansprechpartner für unsere Mitglieder und für die Arbeitsgruppen-Leiter. Er nimmt gerade auch den AG-Leitern viele Lasten von den Schultern. Der krankheitsbedingte Ausfall von Rolf Jenkel in diesen Tagen macht uns auf drastische Weise deutlich, welche Aufgaben er alle gestemmt hat.
Wir wünschen Rolf Jenkel an dieser Stelle rasche und vollständige Genesung.

Wachstum verbunden mit höherem organisatorischen Aufwand und gleichzeitig der Ausfall von Rolf Jenkel – das stellt uns vor besondere Herausforderungen. Der Vorstand hat daher beschlossen, eine neue Stelle zu schaffen:

Die Stellenanzeige finden Sie auf dieser Webseite unter mbuf.de/jobs.

Wenn Sie eine Person kennen, die Sie für geeignet halten und für die das ein interessantes Betätigungsfeld sein könnte, dann geben Sie dieses Stellenangebot gerne weiter.

By | 2016-09-23T16:49:45+02:00 Samstag, 5. März 2016|Arbeitsgruppen, mbuf intern|0 Kommentare

mbuf Website in neuem Gewand

Die mbuf Website wurde im Januar relauncht. Zu den neuen Features gehören:

  • Konsequent auf responsive Design / „mobile first“ ausgerichtetes Redesign
  • News-Stream / Blog mit Kategorien, Tags, RSS Feed usw.
  • Kommentarfunktion für News-Beiträge
  • Fotogalerien, optimiert für Mobilgeräte
  • Integrierter Terminkalender
  • Architektur erweiterbar durch Plug-ins
  • Inhaltliche Aktualisierung der Hauptseiten, insbesondere der AG-Seiten
  • Neue, einheitlich gestaltete Fotos und Illustrationen
  • Umstellung von dem bislang verwendeten statischen Site-Generator auf ein modernes CMS
  • Überführung älterer Newsbeiträge in durchsuchbares, kategorisiertes Archiv (Beispiel: Meldungen zur Arbeitsgruppe Lizenzen)
  • Vereinfachte Seitenstruktur
  • Verbesserte Suchfunktion
  • Verbesserte Suchmaschinenoptimierung (SEO)
  • Verbesserte Typografie
By | 2016-09-23T16:49:46+02:00 Montag, 1. Februar 2016|mbuf intern|0 Kommentare

Neue Impulse für das mbuf Portal

Unsere Mitglieder haben Zugriff auf den Mitgliederbereich im Portal. Innerhalb des Portals stellen die Partner im mbuf Partnernetzwerk sich in einem eigenen Bereich vor.

Das Mitgliederportal wird von den meisten Arbeitsgruppen nur zur Ablage von Dokumenten genutzt. Rein organisatorische Elemente wie Teilnehmerlisten stehen dabei gleichberechtigt sehr informativen Vortragsfolien gegenüber – letztere sind schwer zu finden. In der Zeit um den Jahreswechsel herum nehmen die Portalzugriffe drastisch ab, in der ferienbedingten, beinahe viermonatigen „Sommerpause“ passiert auf dem Portal meist gar nichts.

Wir möchten mehr Leben ins Portal bringen – den Austausch zwischen den AG’s verbessern, „wertvollere“ Dokumente hervorheben und schneller auffindbar machen, die Interaktion zwischen den AG’s und den mbuf Partnern verbessern (natürlich ohne den Schutz der AG-Bereiche dadurch aufzuweichen), die Attraktivität des Portals steigern. Unser Portal soll zur echten Collaboration-Plattform werden und Mehrwerte bieten.

Hierzu haben wir mit der cellent AG ein Projekt aufgelegt und in einem ersten Workshop die Ziele für die Weiterentwicklung definiert.

Sie haben jetzt die Chance, Ihre Vorstellungen und Wünsche in dieses Projekt einzubringen:

  • Was würde das Portal für Sie attraktiv machen?
  • Was stört Sie am derzeitigen Portal?
  • Was hat Sie bislang daran gehindert, öfter in das Portal zu gehen?
  • Welche Portale / Foren / Blogs nutzen Sie außer dem mbuf Portal?

Wir freuen uns auf zahlreiche und ausführliche Rückmeldungen an zimmermann@mbuf.de

By | 2016-09-23T16:49:46+02:00 Montag, 2. November 2015|mbuf intern|0 Kommentare