CIO Kreis

/CIO Kreis

Office 365 Club – ihr Wegbegleiter in die Cloud …

Netzwerk-Event „Office 365 Club”

Microsoft Deutschland, unterstützt durch das Microsoft Business User Forum (mbuf), möchte alle Office 365-Unternehmenskunden ganz herzlich zum Netzwerk-Event Office 365 Club einladen:
am Montag und Dienstag, 26.02 und 27.02.2018 in die Microsoft Deutschland Zentrale in München. Mit dem Office 365 Club bietet Microsoft einen Netzwerk-Event von Kunden für Kunden.
Die  Projekte von Anwenderunternehmen, Erfahrungen und Anforderungen rund um die Einführung und Nutzung von Office 365 stehen im Vordergrund. Der Office 365 Club ist eine kostenlose Veranstaltung für und von Microsoft Unternehmenskunden, die Office 365 einsetzen bzw. in Zukunft einsetzen möchten. Die Veranstalter behalten sich vor, Microsoft Partnerunternehmen, Berater und Analysten von der Teilnahme auszuschließen. Wir bitten um Ihr Verständnis dafür!
Idee und Charakter des Office 365 Clubs

  • Austausch von Office 365-Kunden in unterschiedlichen Nutzungsstufen
  • In der Regel nur wenige Vorträge von Microsoft selbst – vor allem zu Roadmap-Themen
  • Hauptvorträge kommen von Kunden rund um Ihre Office 365-/Cloud-Projekte und – Erfahrungen
  • Jeder Vortrag hat Workshop-Charakter: nicht mehr als 5 Slides pro Thema, stets offene Diskussion und Austausch zwischen den Teilnehmern
  • Viel Zeit für Networking in den Pausen und bei der Abendveranstaltung am ersten Tag
  • Möglichkeit zur Teilnahme an einem CIE Workshop Pre-Event am ersten Veranstaltungstag.

CIE steht für Customer Immersion Experience und ist eine Hands-On Einführung zu Microsoft 365 und zum vernetzten Arbeiten

  • Zusätzlich werden am ersten Tag Barcamps angeboten. Alle Teilnehmer des Office 365 Club stellen dafür die Themen am Nachmittag selbst zusammen. Dazu werden Themenvorschläge am Vormittag gesammelt, mittels Abstimmung wird dann bestimmt, welche Themen in die Agenda für den Nachmittag aufgenommen werden

Zielgruppe

  • Mittelständische Kunden und Großkunden
  • Teilnehmer: kaufmännische Entscheider. Die Teilnahme an beiden Tagen ist möglich und erwünscht.
  • Unternehmen unterschiedlicher Office 365-Nutzungsstufen oder ohne Vorkenntnisse.

Der Office 365 Club ist auf 100 Teilnehmer limitiert. Zögern Sie nicht und melden Sie sich noch heute an.

Mit freundlichen Grüßen,

Tim Bosinius, Caroline Rünger, Cornelia Heyde und Marie-Therese Fontaine
Microsoft

Office 365 in all seinen Facetten wird auch wichtiges Thema auf dem 10. mbuf Jahreskongress am 16. & 17. April 2018 im ICS der Landesmesse Stuttgart sein. Merken Sie sich diesen Termin unbedingt schon mal vor!

By | 2018-01-10T14:54:52+01:00 Mittwoch, 10. Januar 2018|Arbeitsgruppen, CIO Kreis, Collaboration, Microsoft, SharePoint|0 Kommentare

Bericht aus dem Workshop der AG CIO Kreis

Die im September neu gegründete Arbeitsgruppe CIO Kreis hat sich zu ihrem zweiten Treffen bei Zwick Roell in Ulm getroffen. Herrn Dr. Rotter, der als einer der beiden AG-Leiter die Veranstaltung organisiert hatte, sei an dieser Stelle herzlich gedankt für die Gastfreundschaft und die spannende Betriebsführung. Wer bis dahin nicht wusste, warum beim Öffnen des Joghurts des einen Herstellers der Deckel immer kaputt geht, der Deckel bei anderen Herstellern aber heil bleibt und leicht abzulösen ist, hat hier neue Erkenntnisse gewonnen. Der erste Hersteller arbeitet sicher nicht mit Prüfmaschinen von Zwick Roell.

Nach einem anregenden Vorabendtreffen im Fischerviertel in der Ulmer Altstadt ging es in der AG-Sitzung in den Räumen von Zwick Roell um die Themen, die die Teilnehmer der ersten Veranstaltung in Stuttgart ausgewählt hatten. Leider waren es weniger Teilnehmer als bei der Sitzung in Stuttgart, die Diskussionen waren jedoch mindestens genauso intensiv.

Atilla Kücük von Leonhard Weiss, der zweite AG-Leiter, stellte seine Erfahrungen dar, wie gerne Geschäftsführer elektronische Umfragen zu Digitalisierungsprojekten ausfüllen. Sein Bericht zum Projekt „LW 4.0“ war sehr unterhaltsam und gab gleichzeitig vielfältige Anregungen, wie man in die Entscheidungsträger unterschiedlichster Bereiche an einen Tisch holt und eine gemeinsame Strategie erstellt, die anschließend auch zielgerichtet umgesetzt wird.

„IT-Organisationsstrukturen in den Unternehmen“ war das zweite Thema, das von mehreren Teilnehmern vorbereitet worden war. Anhand der vorgestellten Organigramme wurden die unterschiedlichen Strukturen diskutiert und die Beweggründe für die Struktur, deren Vorteile, aber auch Probleme eingehend erörtert.

Von Frau Birgit Schmid haben wir in einer ausführlichen Präsentation gelernt, wie eine Umorganisation auch methodisch untermauert werden muss und welche Vorteile eine Wabenorganisation haben kann. Insgesamt waren die Diskussionen zu den Organisationsstrukturen so interessant, dass wir beschlossen haben, das Thema in der folgenden Sitzung am 14. März 2017 bei Leonhard Weiss in Satteldorf weiter zu vertiefen.

Zum Abschluss der Sitzung wurden die Termine für 2017 und weitere Schwerpunktthemen für die AG-Sitzungen im März, Juni und November 2017 festgelegt.

Ich werde auch im März wieder dabei sein und freue mich auf die weiteren Veranstaltungen dieser Arbeitsgruppe!

By | 2017-05-02T13:17:51+02:00 Freitag, 9. Dezember 2016|Arbeitsgruppen, CIO Kreis|0 Kommentare

Digitaler Wandel schafft neue Verantwortlichkeiten

Der CIO bekommt jetzt weitere CxO’s an seine Seite gestellt: CDO, CDA, CTO und CMO sollen sicherstellen, dass der Digitale Wandel und die damit einhergehende Schatten-IT auf Fachbereichsebene nicht zum Chaos in den IT-Prozessen führt. In der Computerwoche war dies gerade erst kürzlich nachzulesen

Doch ist diese neue Vielfalt der Funktionen und Verantwortlichkeiten das Allheilmittel?
Oder braucht es nicht viel dringender einen kompletten Strukturwandel in unseren IT-Abteilungen? Und wer kann hier der Treiber sein?

Das wollen wir u.a. im kommenden Treffen der AG CIO Kreis miteinander diskutieren:

Veränderte Anforderungen an die Rolle der IT durch Digitalisierung, Industrie 4.0 und IoT
Der Wandel vom Kostenfaktor zum Ideengeber, Innovationstreiber und business enabler

Jetzt hier online anmelden – oder falls Sie nicht in Xing aktiv sind, bitte ihre schriftliche Anmeldung an zimmerman@mbuf.de

Übrigens: Das Microsoft Business User Forum (mbuf) hat auch eine „Unternehmensseite“ in Xing, auf der immer wieder interessante Themen aufgegriffen werden. Werden Sie dort unser „Follower“ und bleiben sie so stets aktuell informiert…

By | 2017-05-02T13:17:52+02:00 Freitag, 8. Juli 2016|Arbeitsgruppen, CIO Kreis|0 Kommentare