Mitgliederversammlung und Info Day in München

Startseite/Events, mbuf intern/Mitgliederversammlung und Info Day in München

Mitgliederversammlung und Info Day in München

München, 20. Juli 2007 – Auf der Mitgliederversammlung des Microsoft Business User Forums e.V. konnten Vorstand und AG-Leiter eine positive Bilanz der vergangenen Monate ziehen und neue Aktivitäten und Angebote für die Mitglieder des Vereins vorstellen.

Vorstandssprecher Wolfgang Berchem verwies auf die mittlerweile sehr umfangreiche Liste von Vorteilen, die sich für IT-Profis durch eine mbuf Mitgliedschaft ergeben – darunter eine spezielle, kostenlos geschaltete Support-Hotline bei Microsoft; Mitgliedschaften im Licensing Council und Client Advisory Council; Zugang zu Informationen, für die normalerweise die Unterzeichnung eines separaten NDAs erforderlich wäre sowie priorisierter Zugriff auf das Microsoft Technical Center (MTC) und das European Business Center (EBC).

Auch gelten für mbuf Mitglieder keine Zugangsbeschränkungen bei den TAP-Programmen von Microsoft, was eine frühzeitige Einbeziehung neuer Entwicklungen ermöglicht und damit der Planungssicherheit dient.

Unabhängig von den verbesserten Möglichkeiten, in einen Dialog mit Microsoft zu treten, sieht das Microsoft Business User Forum den Schwerpunkt seiner Arbeit weiterhin im Informationsaustausch der IT-Verantwortlichen untereinander.

„Unsere Mitglieder erzielen heute im Teamwork bei mbuf sowie im Gespräch mit Microsoft zeitnah Ergebnisse, wo man sich früher erst einmal externen Beratern anvertraut hätte“, so Berchem. „Wir freuen uns auf neue Mitglieder, die ebenfalls von diesem Synergieeffekt profitieren wollen.“

Auch Achim Berg, Geschäftsführer der Microsoft Deutschland GmbH, nahm als interessierter Gast an der Veranstaltung teil. Er zeigte sich den von Mitgliedern genannten Kritikpunkten und Vorschlägen zugänglich und stellte eine weitere Verbesserung der Zusammenarbeit insbesondere auf AG-Ebene in Aussicht. Von Microsoft gestellte AG-Paten sorgen für direkte Rückmeldungen aus den AGs an Microsoft Deutschland.

Mit Frau Dr. Tanja Ripperger (Direktorin Kunden und Partnerzufriedenheit) sowie Gianpietro Cussigh (Geschäftsführer Großkunden und Partner) waren zwei weitere hochrangige Mitarbeiter von Microsoft Deutschland vor Ort – ein deutliches Zeichen dafür, dass Microsoft an einer Intensivierung der Zusammenarbeit mit dem Microsoft Business User Forum interessiert ist.

Direkter Draht nach Redmond

Parallel zur Kommunikation mit Microsoft Deutschland zeigt auch die Microsoft Corporation in den USA Interesse an der Arbeit des Vereins – vorausgegangene Begegnungen mit Bill Gates, Kevin Turner (COO Microsoft Corp) und Steve Ballmer sprechen hier eine deutliche Sprache. Eine Intensivierung dieser Kontakte, so Wolfgang Berchem nach der mbuf Vorstandssitzung am 20. Juni, werde von beiden Seiten angestrebt: „Sagen wir einfach: Der Draht nach Redmond wird für mbuf Mitglieder in Zukunft noch etwas kürzer.“

Auch die Umstrukturierung der mbuf AGs hat inzwischen Früchte getragen. Die anwesenden IT-Profis aus Mittelstand und Großunternehmen konnten bestätigen, dass die überarbeitete Struktur ein konzentriertes, praxisgerechtes Arbeiten erleichtert. „Die Neuausrichtung unserer Arbeitsgruppen war eine wichtige Entscheidung zum richtigen Zeitpunkt“, so Rolf Jenkel, der bei mbuf für die Koordination der AGs zuständig ist. „Hier können unsere Mitglieder Softwarelösungen in einem realistischen geschäftlichen Kontext diskutieren.“ Im Gegensatz zu der oft technologiezentrischen Sicht des Softwareherstellers beschäftigen sich die mbuf AGs (Business Solutions Dynamics; Client Management; Collaboration; Datacenter Management; Licensing & License Management) mit Microsoft-Produkten aus unternehmerisch-strategischer Perspektive.

Ergänzend hierzu wird die technische Weiterentwicklung des internen mbuf Portals vorangetrieben. Es wird den Mitgliedern schon bald in einer deutlich erweiterten Version als Plattform für den Informationsaustausch sowie für die Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen zur Verfügung stehen.

Schließlich kündigte das Microsoft Business User Forum eine Kooperation mit IDC an, dem Veranstalter des European ICT Forums, das am 10.-11. September 2007 erstmals in Berlin stattfindet. mbuf Ansprechpartner werden vor und während des ICT Forums als Ansprechpartner für interessierte CIOs zur Verfügung stehen; Termine können per E-Mail an interessenten@mbuf.de avisiert werden.

By | 2016-09-23T16:50:40+02:00 Freitag, 20. Juli 2007|Events, mbuf intern|0 Kommentare

About the Author:

Die Redaktion betreut die Website des Microsoft Business User Forums. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.