mbuf Jahreskongress 2016 – Studio zu SharePoint im Unternehmenseinsatz zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Startseite/Events, Jahreskongress, SharePoint/mbuf Jahreskongress 2016 – Studio zu SharePoint im Unternehmenseinsatz zwischen Wunsch und Wirklichkeit

mbuf Jahreskongress 2016 – Studio zu SharePoint im Unternehmenseinsatz zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Im Rahmen des mbuf Jahreskongresses 2016 gibt Prof. Arno Hitzges Einblicke in die Studie „SharePoint 2016 im Unternehmenseinsatz: Zwischen Wunsch und Wirklichkeit“

Mit SharePoint hat Microsoft im Lauf der vergangenen 15 Jahre – nicht zuletzt dank seiner zahlreichen Businesspartner – ein mächtiges Werkzeug für Dokumentenmanagement und Zusammenarbeit in deutschen Unternehmen eingeführt. Was aber anfangs als pure technische Basis für das Bearbeiten, Ablegen und Teilen von Dokumenten an den Start geschickt wurde, wurde sich mit den Jahren immer facettenreicher. Heute hat SharePoint in den Unternehmen viele Gesichter: angefangen vom reinen System für Dokumentenmanagement, über eine Plattform für Wissenstransfer bis hin zum Social Intranet.

Diese enorme Spannbreite von Anwendungsszenarien ist für alle Beteiligten Fluch und Segen zugleich. Einerseits gibt die enorme Marktdurchdringung der Microsoft Plattform Anlass dafür, Funktionsumfänge ständig zu erweitern. Andererseits führt diese Vielfalt gepaart mit dem Customizing für unternehmensspezifische Einsatzbereiche mehr und mehr dazu, immer mehr Anpassungen aus dem eigentlichen Funktionsumfang vorzunehmen.

Das Resultat: Microsoft selbst verliert im Laufe der Zeit die Transparenz darüber, wofür SharePoint in den Unternehmen überhaupt genutzt wird. Die Firmen sitzen auf den hohen Anfangs- und Anpassungsinvestitionen und brauchen Unterstützung bei einer sinnvollen Weiterentwicklung der Plattform, um den Mitarbeiter mit seinen Bedürfnissen zu erreichen.

Genau in dieses Dilemma bringt die SharePoint Multiclient-Studie jetzt Licht. Initiiert von der Hochschule der Medien in Zusammenarbeit mit dem Portal sharepoint360 gibt sie Einblicke in den Projektbetrieb, die Entscheiderstrukturen, die genutzten Funktionsumfänge aber auch die Hindernisse, zu denen über 300 Anwenderunternehmen im Zeitraum zwischen Dezember und Januar 2016 ausführlich Stellung bezogen haben. Möglich machten diese umfangreiche Erhebung die Anbieterunternehmen Harmon.ie, Henrichsen AG, IPI GmbH, Inosoft, Smarter Business Solutions, RK Profits und Implexis.

Im Rahmen des mbuf Jahreskongress 2016 wird Prof. Arno Hitzges am 10.Mai 2016 um 15.15 Uhr in Raum C.7.2 erste Einblicke in die Ansichten der Anwender geben.

By | 2017-05-19T08:17:20+02:00 Samstag, 7. Mai 2016|Events, Jahreskongress, SharePoint|0 Kommentare

About the Author:

Die Redaktion betreut die Website des Microsoft Business User Forums. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.