Webcast – IPI GmbH

Mehr Produktivität im Digitalen Arbeitsplatz – Ist die PowerPlatform die Antwort für alle Apps im Microsoft 365 Kontext? Was ist mit Nintex?

Digitale Prozesse gehören inzwischen zur täglichen Arbeit, wie das Abrufen von E-Mails. Durch Prozessautomatisierung können Verwaltungsaufwand, Zeit und natürlich Kosten gespart werden. Durch die PowerPlatform werden vermeintlich schnell Apps und Automatisierungen erstellt. Aber:

• Sind diese wirklich so günstig wie es zunächst aussieht? Wer sind Aufwands- und Kostentreiber?
• Welche anderen Wege für Applikationen gibt es?
• Welcher Ansatz ist für welches Szenario ideal?

In diesem Webinar erläutern die Referenten, auf welche Punkte Sie bei der Planung der Applikationslandschaft achten sollten und wie Sie eine Auswahl der richtigen Lösungen im Microsoft 365 Umfeld treffen können. Dazu zeigen Julian Bahrs und Kevin Hoffman Ihnen an Beispielen aus der Praxis, wie solche Applikationen aussehen können und wo die kleinen, aber entscheidenden Unterschiede liegen.

Referenten:
Dr. Julian Bahrs, Managing Director der IPI GmbH ist Kopf der strategischen Beratung und Spezialist für die Themen Microsoft 365, Modern SharePoint, MS Teams und digitale Prozesse. Dazu verfügt er über viele Jahre Erfahrung in der Gestaltung von digitalen Lösungen für Unternehmen. Seine Kunden profitieren von wissenschaftlichen Methoden, die zu pragmatischen Lösungsansätzen führen.

Kevin Hoffman, Consultant, IPI GmbH mit den Schwerpunkten Prozessautomatisierung und Digitalisierung. Damit ist er in Digital Workplace Projekten einer der Experten rund um die Bereiche Workflows und Formulare in Microsoft 365 – ganz gleich ob sie mit der PowerPlatform oder mit Nintex umgesetzt werden. Dies beweist er auch regelmäßig in seinem YouTube-Kanal mit Fokus auf PowerApps.