Arbeitsgruppe CIO Kreis

//Arbeitsgruppe CIO Kreis
Arbeitsgruppe CIO Kreis 2017-05-19T08:17:18+02:00

Die Arbeitsgruppe CIO Kreis:
Unsere Themen und Anliegen

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen die Themen und Anliegen unserer Arbeitsgruppe vor. Als mbuf Mitglied können Sie in dieser Arbeitsgruppe mitarbeiten und von den Erkenntnissen Ihrer Kollegen profitieren. Wenn Sie an einer Mitgliedschaft bei mbuf interessiert sind, finden Sie hier weitere Informationen.

Bitte beachten Sie, dass diese Seite nur allgemeine Informationen über diese Arbeitsgruppe enthält. Die eigentlichen Aktivitäten der Arbeitsgruppe werden im geschlossenen Mitglieder-Portal vorgestellt und koordiniert.

Wenn Sie an den Aktivitäten der AG interessiert sind, setzen Sie sich bitte mit mbuf in Verbindung. Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Sie können gegebenenfalls auch „probeweise“ an einem AG-Termin teilnehmen.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Teilnahme für Nichtmitglieder möglich!

Ihr Unternehmen ist noch kein mbuf Mitglied? Nichtmitglieder können an den meisten AG-Veranstaltungen probeweise teilnehmen. Wenden Sie sich bei Interesse bitte an mbuf. Gerne prüfen wir, ob und wann ein Mitarbeiter Ihres Unternehmens an einer AG-Veranstaltung teilnehmen kann.
Jetzt Kontakt aufnehmen

Auf der Seite Downloads können Sie die Inhalte dieser Seite auch als PDF herunterladen.

Zukunft gestalten

Die digitale Revolution ist bereits im vollem Gange. Für Unternehmen, die auch in Zukunft weiter erfolgreich sein wollen, ist die digitale Transformation längst zur strategischen Notwendigkeit geworden.

Vom CIO wird erwartet, dass er Innovationen fördert und die bereichsübergreifende Zusammenarbeit stärkt. Natürlich muss auch die Integration neuer Technologien in die vorhandene IT Landschaft gemeistert werden. Dabei muss die IT-Abteilung selbst neue Fähigkeiten erlernen und die Kultur der Zusammenarbeit auf die neue Rolle anpassen. Bei aller Innovation und Transformation muss dennoch die stetige Optimierung und Kostenreduzierung im Blick gehalten werden.

Jeder muss zwar seine Herausforderungen selbst meistern. Durch Gespräche mit anderen IT Verantwortlichen in der AG CIO Kreis können wir jedoch dazu Anregungen erhalten, voneinander lernen und diskutieren.

Wir wollen bei der Themenauswahl grundsätzlich die strategische Komponente in den Fokus stellen, aber dabei mit beiden Füßen auf dem Boden bleiben. Was soll das bedeuten?

Die großen Themen wie Cloud, Big Data, Mobile First, digitaler Wandel oder Industrie 4.0 stehen auf der Tagesordnung – aber die „Flughöhe“ wird bei der AG CIO Kreis so gewählt, dass ein klarer Bezug zur Praxis erkennbar bleibt. Wir wollen also die Frage miteinander diskutieren, wie sich die technischen Entwicklungen auf das Tagesgeschäftund die strategische Ausrichtung auswirken.

Bringen Sie Ihre Themen ein!

Wir richten die Themenauswahl in dieser Arbeitsgruppe eng an Ihren Bedürfnissen aus. Wenn Ihnen also Themen für weitere AG-Treffen auf dem Herzen liegen, dann nennen Sie uns diese bitte.

Genauso wichtig wie die fachlichen Themen sind die Gespräche untereinander. Machen Sie zusammen mit uns diese Arbeitsgruppe zu einer wertvollen Networking-Plattform – einem Ort, an dem man sich im vertraulichen Gespräch austauschen kann.

Wir treffen uns dreimal im Jahr bei einer der teilnehmenden Firmen. Zielgruppe der AG sind IT-Verantwortliche in den Unternehmen.

Ihr Kontakt zur Arbeitsgruppe CIO Kreis:
cio-kreis@mbuf.de

AG-Leitung: Atilla Kücük und Dr. Klaus Rotter

Die AG CIO Kreis wird geleitet von Atilla Kücük und Dr. Klaus Rotter.

 

Atilla Kücük

LEONHARD WEISS GmbH & Co. KG

Seit 2012 verantwortet Atilla Kücük als Bereichsleiter die IT des mittelständischen Bauunternehmens LEONHARD WEISS. Der Großteil seiner Projekte dient der Digitalisierung des Bauwesens.

Von 2004 an hat er als IT Leiter und später als Verantwortlicher des zentralen Bereichs Client Services das starke Wachstum des Automobilzulieferers Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG begleitet. Nach seinem Studium startet Atilla Kücük bei John Deere in Mannheim. 1999 verantwortete er die IT beim Aufbau eines neuen Produktionswerks „auf der grünen Wiese“ in der Türkei.

 

Dr. Klaus Rotter

Zwick Roell AG

Dr. Klaus Rotter ist Bereichsleiter IT bei der Zwick GmbH & Co. KG und in dieser Funktion verantwortlich für die Organisation und Datenverarbeitung. Daneben ist er als Risikomanager für das Risikomanagement der Firmengruppe verantwortlich.

Klaus Rotter studierte Informatik an der Universität Passau mit anschließender Promotion am Forschungsinstitut für anwendungsorientierte Wissensverarbeitung (FAW) in Ulm. Während dieser Zeit war er als Projektleiter in mehreren Logistikprojekten tätig. Vor seinem Eintritt bei Zwick im Jahr 1999 beriet er bei der Unternehmensberatung Plaut Consulting GmbH verschiedene Kunden bei der SAP Einführung, schwerpunktmäßig in den Bereichen Produktion und Materialwirtschaft.