Globalisierung und Digitaler Wandel: Massive Veränderungen in der Arbeitswelt sind unumgänglich

/, Events, Jahreskongress, Microsoft/Globalisierung und Digitaler Wandel: Massive Veränderungen in der Arbeitswelt sind unumgänglich

Globalisierung und Digitaler Wandel: Massive Veränderungen in der Arbeitswelt sind unumgänglich

Mitkommen und Muster brechen“ – diese Überschrift haben die Musterbrecher Dirk Osmetz und Stefan Kaduk über ihren Vortrag beim 11. mbuf Jahreskongress am 7. & 8. Mai 2019 in der Messe Karlsruhe gesetzt.

Mit ihrem Vortrag setzen sie einen hoch interessanten abschließenden Kontrapunkt zu 2 Tagen voller IT-Fachinformationen und Projektberichten „aus der Praxis – für die Praxis“. Denn der Digitale Wandel ist weit mehr als ein technischer Transformationsprozess. Der Digitale Wandel verändert Wertschöpfungsketten, Aufbau- und Ablauforganisation von Unternehmen, das komplette Arbeitsleben. Es wird höchste Zeit, mit alten Mustern zu brechen, will man den Transformationsprozess erfolgreich überleben.

Dirk Osmetz stellt fest: „In der Management-Rhetorik betonen wir längst das Ende der stabilen und eindeutigen Welt. Man spricht von Disruptionen in der VUCA-Welt und fordert Innovationskraft und Agilität. Das faktische Handeln in Organisationen zeigt jedoch etwas anderes: Oft hält man umso mehr an alten Mustern fest, je lauter die Veränderungs- und Innovationsrhetorik wird.“

Doch welche gefährlichen Nebenwirkungen haben eine einfallslose Management-Professionalität und ein Denken in der ewig gleichen Logik? Wann hören wir endlich damit auf, nach immer neuen Tools zu suchen, die häufig das Falsche noch »perfekter« machen?

Diesen Fragen gehen Dirk Osmetz und Stefan Kaduk seit 2001 forschend und beratend auf den Grund. Auf diesem Weg haben sie Menschen und Organisationen kennengelernt, die die klassischen Muster in Führung und Zusammenarbeit gebrochen haben. Im Zuge der Analyse von 80 Beispielen und nach fast 1.000 narrativen Interviews in verschiedenen Branchen und Organisationstypen haben sie gelernt: Je »weicher« ein Thema, desto unwirksamer ist die klassische Prozesslogik. Gefragt sind Experimente, die freilich etwas ganz anderes sind als blindes Ausprobieren. Der Musterbruch ist zudem kein Selbstzweck. Denn es geht darum, mit den stetig zunehmenden Überraschungen besser umgehen zu können.

 

Über die Impulsgeber

Dirk Osmetz und Stefan Kaduk sind promovierte Wirtschaftswissenschaftler und arbeiten an der Schnittstelle von universitärer Forschung und Beratung. Sie interessieren sich für Unternehmen und Führungskräfte, die klassische Muster von Management, Organisation und Zusammenarbeit durchbrochen haben. Vor zwölf Jahren gründeten sie die Musterbrecher® Managementberater. Seit 2006 sind bislang drei Publikationen und ein Dokumentarfilm entstanden. Das Team bietet verschiedene Impuls-, Workshop- und Beratungsformate im Rahmen der experimentellen Führungskultur- und Organisationsentwicklung an.

 

Über den mbuf Jahreskongress

In rund 5 Wochen öffnet der mbuf Jahreskongress 2019 in den Räumen der Messe Karlsruhe seine Pforten.

Über 50 Vorträge, Diskussionsrunden, Produktpräsentationen, Praxisberichte, der direkte Kontakt zu Microsoft Spezialisten, aktives Networking mit anderen IT-Professionals… – das alles erwartet Sie auf dem zweitägigen #mbufJK19 am 7. & 8. Mai in Karlsruhe.

Infos rund um den mbuf Jahreskongress, die Agenda und unseren Ticketshop finden Sie auf unserer Kongress-Webseite.

Ein um fast 50% verbilligtes 2-Tages-Ticket können Sie über unsere Sponsoren erwerben. Sprechen Sie unsere Sponsoren an!

Kostenfreie Tickets bekommen die Mitarbeiter unserer Mitgliedsunternehmen. Ihr Unternehmen möchte noch schnell Mitglied im Microsoft Business User Forum e.V. (mbuf) werden und alle Vorteile einer Mitgliedschaft nutzen? Dann nehmen Sie umgehend Kontakt mit uns auf!

Der #mbufJK19 – ein Kongress, bei dem es sich lohnt bis zum Ende dabei zu sein.

JETZT Tickets sichern

By | 2019-03-28T08:51:07+01:00 Donnerstag, 28. März 2019|Arbeitsgruppen, Events, Jahreskongress, Microsoft|0 Kommentare

About the Author:

Karl Gerd „Charly“ Zimmermann ist der Geschäftsführer des Microsoft Business User Forums.