Vorstand

/Vorstand

Viele Neuigkeiten für Sie: der mbuf Newsletter Juni 2020 ist online…

Alle zwei Monate berichten wir in unserem mbuf Newsletter über Themen rund um das Microsoft Lösungsportfolio, über unsere mbuf Community, über unsere mbuf Partner und über anstehende oder gerade beendete Veranstaltungen. Wir haben jetzt eine neue Ausgabe unseres Newsletters für Sie…

Unser mbuf Newsletter wird nicht auf der Straße verkauft – Sie können Ihn ab sofort hier downloaden.
(Dank an  Austrian National Library on Unsplash  für dieses schöne Foto)

Es ist Ende Juni. Wir befinden uns kurz vor den Sommerferien, kurz vor der Reisezeit. Vieles wird in diesem Jahr anders sein. Viele von Ihnen werden – aus eigenem Antrieb oder erzwungenermaßen – die Urlaubsplanung noch einmal überarbeitet haben und vielleicht entdecken, dass auch Deutschland und die umliegenden Nachbarländer schöne Reiseziele aufzuweisen haben.

Kurz vor dem Urlaub haben wir für Sie noch eine ganz besondere Lektüre. Unser aktueller mbuf Newsletter ist erschienen und er markiert in mancherlei Hinsicht einen Neubeginn. Wir befinden uns in spannenden Zeiten…

In der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters lesen Sie:

  • File Header – das Vorwort des Vorstandssprechers
  • Mitgliederversammlung 2020 – erstmals online
  • mbuf: Neuer Vorstand gewählt
  • Auf neuen Wegen: mbuf vor Neuausrichtung
  • Save-the-Date: #mbufJK21 im Mai in Karlsruhe
  • Community neu gedacht: Erster virtueller Stammtisch
  • AG Enterprise Infrastructure mit neuem Anlauf
  • Wachstumsinitiative 2020 – jetzt einsteigen…
  • Impressum und Kontakt

Sie können ab sofort den Newsletter hier downloaden.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Lektüre – verbunden mit der eindringlichen Bitte, dass Sie diesen Newsletter an Berufs-Kollegen*innen in- und außerhalb Ihres Unternehmens weiterleiten. Vielleicht können wir auf diesem Wege noch mehr Menschen zu „mbuf-Fans“ machen oder sogar neue mbuf Mitglieder gewinnen.

Kennen Sie übrigens schon unser neues „AboutUs“? Nein? Das kann helfen, wenn Sie unsere mbuf Community Ihren Berufskollegen empfehlen möchten. Jetzt gleich mal reinschauen

Wir wünschen Ihnen allen, Ihren Freunden und Familien, eine entspannte Sommer- und Ferienzeit. Genießen Sie die Zeit und – vielleicht das Wichtigste in diesen Tagen – bleiben Sie gesund! Den nächsten mbuf Newsletter gibt es dann Ende August.

Marc Alvarado Bruns ist neuer Vorstandssprecher – erste mbuf online Mitgliederversammlung verlief problemlos

Am vergangenen Mittwoch (17.06.2020) fand die erste online Mitgliederversammlung des Microsoft Business User Forum e.V. statt. Durch die Corona Covid-19 bedingten Einschränkungen konnte die üblicherweise in den mbuf Jahreskongress eingebettete Mitgliederversammlung nur virtuell stattfinden. Und das klappte hervorragend ohne jegliche Probleme.

Foto: mbuf AG-Leiter Marc Alvarado BrunsAuf der Tagesordnung standen unter anderem turnusgemäß Vorstandswahlen. Wie schon berichtet konnte dabei Ralph Alkemade, der bisherige Vorstandssprecher der IT-Entscheider Community, nach 12 Jahren im Vorstand nicht wiedergewählt werden.

Neuer Vorstandssprecher ist das langjährige Vorstandsmitglied Marc Alvarado Bruns, seit August 2015 als CIO für die Blumenbecker Gruppe tätig (Holding: B+M Blumenbecker GmbH, Beckum). Wiedergewählt wurden ebenfalls Stefan Busch (Diringer & Scheidel Unternehmensgruppe), der weiterhin für die Finanzen zuständig sein wird, und Detlev Mages (KONRAD KLEINER GmbH). Neu hinzugekommen sind Jens Hittmeyer (KWS SAAT SE & Co. KGaA) und Christian Maier (LEONHARD WEISS GmbH & Co. KG).

In seinem Bericht für das Geschäftsjahr 2019 ging Ralph Alkemade unter anderem auf die Refokussierung und Neuausrichtung der mbuf Community ein. Künftig soll deutlich mehr dafür getan werden, dass mbuf im Kreis der IT-Entscheider bekannter wird und die Community weiter wächst. Und man möchte noch deutlicher die Anliegen des deutschen Mittelstandes bei Microsoft adressieren. Hierzu gibt es intensive Gespräche mit anderen Entscheider Communities und eine Initiative zur Einbindung der Microsoft MVP’s (engl. Most Valuable Professional „Höchstgeschätzter Experte“, eine von Microsoft vergebene Auszeichnung).

Dazu passt, dass eine stabile finanzielle Basis es erlaubt, die Geschäftsstelle personell zu verstärken. Mehr Details zu diesem Jobangebot auch hier.

Die mbuf Community befindet sich auf einem guten Weg in eine sichere Zukunft, der neu zusammengesetzte Vorstand wird weitere Impulse setzen, ins Auge gefasste Allianzen und eine steigende Zahl von Mitgliedsunternehmen werden mbuf weiter stärken.

Kennen Sie übrigens schon unser neues „AboutUs“? Nein? Dann lernen Sie uns besser kennen. Jetzt gleich mal reinschauen

By | 2020-06-18T11:44:54+02:00 Donnerstag, 18. Juni 2020|Events, Jahreskongress, Kooperationen, Vorstand|0 Kommentare

mbuf Mitgliederversammlung 2020 findet online statt…

Jeder Verein – und auch mbuf ist ja ein Verein – hat in seiner Satzung verankert, dass es einmal im Jahr eine Mitgliederversammlung (Jahreshauptversammlung) geben muss. Wir als Microsoft Business User Forum e.V. standen vor der Herausforderung, in Zeiten von Corona Covid-19 und den damit einhergehenden Versammlungsverboten und Kontakteinschränkungen eine Lösung zu finden, die einerseits satzungsrechtlich „sauber“ und andererseits mit keinerlei gesundheitlichen Risiken verbunden ist.

Deshalb führen wir – wie auch im mbuf Newsletter April 2020 schon berichtet – die Mitgliederversammlung in diesem Jahr online durch.

Die Mitgliederversammlung findet am 17.06.2020 um 16:30 Uhr statt.

Die Einladung zur Mitgliederversammlung wurde allen stimmberechtigten Hauptansprechaprtnern in unseren Mitgliedsunternehmen am 14. Mai per Mail zugestellt. Am 5. Juni wurden per Mail ergänzende Informationen versendet.

Eine solche virtuelle Mitgliederversammlung ist für uns Neuland. Aber wir sind gut vorbereitet, haben die technischen Möglichkeiten schon testen können und wir setzen für die Abstimmungen und die anstehenden Vorstandswahlen ein spezielles Tool ein, das eine rechtskonforme, geheime Wahl sicherstellt.

Über die Mitgliederversammlung und die Ergebnisse der Vorstandswahlen werden wir Sie im mbuf Newsletter Juni 2020 informieren.

Kennen Sie übrigens schon unser neues „AboutUs“? Nein? Dann lernen Sie uns besser kennen. Jetzt gleich mal reinschauen
Sehr gerne dürfen Sie dieses „AboutUs“ auch an andere IT-Professionals weiterleiten oder in den sozialen Medien teilen. Ein wenig Werbung tut uns immer gut und wir freuen uns sehr über neue Mitglieder, die unsere Community mit ihren Erfahrungen, ihrem Wissen und ihren Idee bereichern.

By | 2020-06-05T14:22:46+02:00 Freitag, 5. Juni 2020|Events, Microsoft, Mitglieder, Vorstand|0 Kommentare

Jobangebote – wir hätten da was für Sie…

Wir wollen mit unserer mbuf Community weiter wachsen und suchen daher für unsere Geschäftsstelle eine Verstärkung.

Was Sie erwartet?

Eine breit gefächerte Aufgabenstellung mit den Schwerpunkten Marketing, Ausbau und Betreuung unserer Community, Rechnungserstellung, Zahlungsverkehr und vorbereitende Buchhaltung.

Wir suchen also nicht Spezialisten mit tiefem Know-How in einem einzigen Fachgebiet, sondern Allrounder, die sich um vieles kümmern können und bereit sind, sich neue Felder zu erschließen. Wir suchen aufgeweckte, selbstbewusste Macher mit Power und viel Eigeninitiative.

Das ist doch interessant oder? Für Sie interessant? Dann melden Sie sich bei uns!

Was Sie von uns erwarten können…

Interessante Aufgaben, ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld, anteilige Arbeit im HomeOffice, flexible Arbeitszeiten, eine faire Bezahlung.

Mehr Details zu diesem Jobangebot auch hier.

Kennen Sie übrigens schon unser neues „AboutUs“? Nein? Dann lernen Sie uns besser kennen. Jetzt gleich mal reinschauen

By | 2020-05-28T15:46:26+02:00 Donnerstag, 28. Mai 2020|Arbeitsgruppen, Vorstand|0 Kommentare

Der mbuf Newsletter April ist online…

Alle 2 Monate gibt es von uns einen aktuellen Newsletter. Das sind Sie inzwischen so gewohnt und das soll sich auch in Zeiten von Corona Covid-19 nicht ändern. Schlimm genug, dass man auf so viele andere liebgewonnene Dinge verzichten muss…

Was gibt es bei mbuf, den mbuf Freunden und Partnern Neues?

Natürlich spielt auch bei uns das Thema Corona Covid-19 ein Rolle. Wir wollen darüber berichten, wie unsere Community mit den Kontakteinschränkungen klar kommt. Wie kann „Community“ funktionieren, wenn man sich nicht mehr in den mbuf Arbeitsgruppen treffen kann?

Und wie setzt man eine mbuf Mitgliederversammlung auf, auf die man aus Satzungsgründen nicht verzichten kann? Und dann stehen ja da auch noch Vorstandswahlen an…

Das Schlagwort heißt „virtuell„. Arbeitsgruppentreffen werden virtuell, die Mitgliederversammlung wird virtuell und mbuf beteiligt sich zum ersten mal aktiv an einem dreitägigen virtuellen Kongress. Spannende Zeiten!

Wir nehmen Sie mit in diese Welt des (noch) Unbekannten, lassen Sie hinter die Kulissen schauen.
Hier können Sie den mbuf Newsletter April 2020 herunterladen.

Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre und freuen uns auch über Ihre Rückmeldungen.

Kennen Sie übrigens schon unser neues „AboutUs“? Nein? Dann jetzt gleich mal reinschauen

Trotz Corona – oder gerade jetzt: Ein Gruß zum Osterfest…

Ostern 2020. Verrückte Zeiten. Die Corona-Pandemie bestimmt unser Leben. Wochen der Unsicherheit und der Hiobsbotschaften liegen hinter uns, entbehrungsvolle Wochen voller Unwägbarkeiten liegen vermutlich noch vor uns. Keiner weiß so richtig, was das Morgen wirklich bringt, und wir müssen sehr flexibel darauf reagieren. „Auf Sicht fahren…„, diese Handlungsempfehlung liegt in aller Munde.

Wenn wir dieser teils surrealen Situation etwas Gutes abgewinnen können, dann ist es die Tatsache, dass wir in einem quasi erzwungenen, sehr großen Live-Experiment in sehr kurzer Zeit neue Arbeitsformen und neue Technologien eingeführt haben. Das, was sonst Monate oder Jahre gedauert hätte, wurde nun in Tagen und Wochen geschafft. Dies ist eine Leistung, auf die wir alle stolz sein können.

Eines scheint mir sicher – und ich kann das nur mantrahaft immer wieder wiederholen:
Nach Corona wird alles anders sein. Nicht unbedingt schlechter, nicht unbedingt besser. Aber schlicht anders.

All das, was wir jetzt erkennen und lernen mussten, wird uns irreversibel prägen und unsere Zukunft bestimmen. Damit kann die Krise auch Aufbruch und Neuorientierung bedeuten.

Ich bin überzeugt, dass eine Community wie mbuf, eine Plattform für den Ideenaustausch und KnowHow-Transfer, in diesen Zeiten sehr wertvoll sein kann. „Das Rad nicht immer neu erfinden – von anderen lernen…“, das kann in diesen Tagen Zeit und Geld sparen. Nutzen Sie die Möglichkeiten, die unsere Community bietet!

Derzeit sind die Möglichkeiten des persönlichen face-to-face Austausches bekanntermaßen stark eingeschränkt. Unsere Community bleibt trotzdem weiter aktiv – wird sogar in manchen Bereichen aktiver als zuvor. Online Meetings, Webcasts und Webinare sind die Wahl der Stunde und auch wir nutzen diese Instrumente intensiv. Bringen Sie sich ein, machen Sie mit!

Mein „Osterwunsch“ an Sie wäre, dass Sie auch anderen IT-Professionals, die mbuf noch nicht kennen, unsere mbuf Community näher bringen. Sprechen Sie bei jeder Gelegenheit über mbuf, erwähnen Sie mbuf in Beiträgen in den „Sozialen Medien“. Oder verbreiten Sie unsere aktuell frisch zusammengestellte  AboutUs-pdf über alle verfügbaren Kanäle – auch innerhalb ihres Unternehmens. Dies alles stärkt unsere Community und kommt so uns allen zu Gute.

So – nun bleibt mir, auch im Namen des gesamten Vorstandes Ihnen ein stress- und virenfreies Osterwochenende zu wünschen… Bleiben Sie gesund!

Mit lieben Grüßen

Charly Zimmermann
Microsoft Business User Forum e.V.
Geschäftsführer

By | 2020-04-09T12:45:34+02:00 Donnerstag, 9. April 2020|Arbeitsgruppen, Mitglieder, Partnernetzwerk, Vorstand|0 Kommentare

Post für Sie… – der mbuf Newsletter Dezember 2019 ist da!

Alle zwei Monate berichten wir in unserem mbuf Newsletter über Themen rund um das Microsoft Lösungsportfolio, über unsere mbuf Community, über unsere mbuf Partner und über anstehende oder gerade beendete Events. Sie können ab sofort den Newsletter hier downloaden.

Gerne können Sie unseren Newsletter auch abonnieren. Hierzu genügt eine Nachricht an info@mbuf.de .

Wir widmen uns im aktuellen Dezember Newsletter unter anderem dem 12. mbuf Jahreskongress im Mai 2020 in Karlsruhe. „Jetzt schon…?“, höre ich Sie sagen. Ja, jetzt schon. Denn JETZT, etwas mehr als 4 Monate vor dem Event ist es höchste Zeit, wichtige Weichen zu stellen.

Und Sie erfahren, in welche Richtung sich mbuf weiterentwickeln möchte. „Quo vadis mbuf?“, das war die Frage, mit der sich der erweiterte Vorstand im November zwei Tage lang befasste.

Aber es gibt natürlich noch weitere interessante Themen. Zum Beispiel Input aus der Praxis zu der Frage, ob und wie man mit den Dynamics ERP-/CRM-Systemen in die Cloud gehen sollte. Wirklich sehr aufschlussreich!

In der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters lesen Sie:

  • File Header – das Vorwort des Vorstandssprechers
  • Telemetriedaten aus Office 365 und notwendige vertragliche Anpassungen
  • Weichenstellung: Erweiterte Vorstandssitzung Mitte November in Mannheim
  • *WANTED*  mbuf Vorstand sucht Mitstreiter
  • #mbufJK20 – der 12. mbuf Jahreskongress gewinnt an Kontur…
  • Renovierungsarbeiten: mbuf Webseite in neuem Gewand
  • Workshop AG Dynamics AX: Edles Design und der Aufbruch zur neuen ERP-Generation
  • Arbeitsgruppe Future Technologies mit neuer Leitung
  • Wieder ein Jahr des Wachstums – neue mbuf Mitglieder 2019
  • Race 4 – Impressionen vom 19. itSMF Jahreskongress
  • Impressum und Kontakt

Werfen Sie jetzt hier einen Blick in den Newsletter…

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Lektüre – verbunden mit der eindringlichen Bitte, dass Sie diesen Newsletter an Berufs-Kollegen*innen in- und außerhalb Ihres Unternehmens weiterleiten. Vielleicht können wir auf diesem Wege noch mehr Menschen zu „mbuf-Fans“ machen oder sogar neue mbuf Mitglieder gewinnen. Sofern Sie über SocialMedia hier zu dieser News gelangt sind, würden wir uns darüber freuen, wenn Sie den Beitrag im jeweiligen SocialMedia Tool liken und teilen… Danke!

Erweiterte Vorstandssitzung in Mannheim: mbuf stellt die Weichen für 2020

Am 15. & 16. November 2019 traf sich der erweiterte Vorstand (geschäftsführender Vorstand plus die AG-Leiter) des Microsoft Business User Forum e.V. im Hilton Garden Inn in Mannheim, um die Weichen für das Jahr 2020 zu stellen. Wo steht mbuf derzeit, wo möchte man sich hin entwickeln, welche Herausforderungen gibt es auf diesem Weg und welche notwendigen Schritte müssen gegangen werden, um auch das kommende Jahr 2020 für unsere Community wieder erfolgreich zu gestalten?

Die wichtigsten Eckpunkte auf den Punkt gebracht:

Man will weiter moderat wachsen, im Zentrum aller Aktivitäten soll der lebhafte Austausch unter den Mitgliedsunternehmen und die Interessenvertretung gegenüber Microsoft stehen, der Community-Ansatz soll gestärkt werden (alle Mitgliedsunternehmen bringen sich stärker ein), für den fachlichen Input sollen die MVP’s und die Partner im mbuf Partnernetzwerk stärker eingebunden werden, es wird öfters gemeinsame Veranstaltungen mehrerer AG’s geben (Clustern von Themenfeldern) und man beharrt nicht unbedingt darauf, dass es auch in Zukunft 13 Arbeitsgruppen geben wird.

Bei den Zukunftsthemen M365 / O365 / D365 / Azure / AI (KI) wird es insbesondere darauf ankommen, den Mitgliedsunternehmen Hilfestellung bei der Transformation hin zu diesen cloudbasierten Lösungsumgebungen zu geben – denn nicht die neue Technologie ist die Herausforderung, sondern der Weg dorthin. Und man war sich einig, dass sich manche derzeitige Lösungswelten (noch) gar nicht transformieren lassen. Bedeutet aber auch: die „alten“ onpremTechnologien werden uns noch eine ganze Weile beschäftigen und man muss aufpassen, dass da niemand „abgehängt“ wird.

  

 

 

(Fotos: Thomas Henne Fotodesign Mannheim)

By | 2019-11-18T10:55:48+01:00 Montag, 18. November 2019|Arbeitsgruppen, Vorstand|0 Kommentare