Jahreskongress 2015 – Spenden für einen guten Zweck verdoppelt

Startseite/Jahreskongress, mbuf intern, Vorstand/Jahreskongress 2015 – Spenden für einen guten Zweck verdoppelt

Jahreskongress 2015 – Spenden für einen guten Zweck verdoppelt

Die Tombola beim diesjährigen Jahreskongress sprengte alle bisherigen Rekorde. Mehr Preise, mehr Lose, mehr Gewinner, mehr glückliche Gesichter …

Die Kongress-Partner brachten – wie bereits in den vergangen Jahren – viele wertvolle Preise für die Tombola zur Abendveranstaltung mit. An dieser Stelle herzlichen Dank für die Spenden im Namen des gesamten Vorstands!

Und dann waren wieder die Sektkübel unterwegs. In mehreren Runden gaben die Teilnehmer ihren Obolus: eine Visitenkarte und fünf Euro. Um die Gewinnchancen zu steigern, „kauften“ viele Teilnehmer mehr als nur eine Visitenkarte, und manch einer gab mehr Fünfer als Visitenkarten.

Wir haben uns sehr gefreut, den Teilnehmern der Abendveranstaltung dann mitteilen zu können, dass auf diese Weise etwa 4.500 € zusammengekommen waren. Der mbuf Vorstand hat dann entschieden, dass 3.000 € gespendet werden sollen – aber dieses Mal nicht insgesamt, sondern für jede der beiden Einrichtungen, die sich das Begleiten von Familien in schweren Stunden zur Aufgabe gemacht haben.

Das ambulante Kinderhospiz Pusteblume in Backnang und das Kinderhospiz Regenbogenland in Düsseldorf erhielten so jeweils eine Spende über 3.000 € für ihre wichtige Arbeit, Familien im Leben, im Sterben und in der Trauer zu begleiten.

Der mbuf Vorstand dankt allen Teilnehmern an der Abendveranstaltung, die durch ihr Los für die Tombola zu der Gesamtspende von 6.000 EUR beigetragen haben und gratuliert den glücklichen Gewinnern.

Frau Mieke Müller-Nielsen, Koordinatorin für die Kinderhospizarbeit in Backnang, freute sich sehr, als Ralf Streib und ich als Wiederholungstäter erschienen, um ihr den obligatorischen Scheck zu überreichen. Erneut bekamen wir von ihr geschildert, welche Unterstützung sie und die anderen freiwilligen Ehrenamtlichen den oft jungen Familien geben konnten. Dass wir das Spendenvolumen verdoppeln konnten, freute sie genauso wie uns.

Sehr gerne haben wir daher Frau Müller-Nielsen den Scheck über 3.000 € überreicht.

Wenn Sie sich über die Arbeit der beiden Organisationen informieren wollen, besuchen Sie einfach deren Websites:

Hier finden Sie auch Erlebnisberichte von ehrenamtlichen Helfern und die Kontoverbindungen, wenn Sie selbst spenden möchten.

By | 2016-09-23T16:49:46+02:00 Donnerstag, 27. August 2015|Jahreskongress, mbuf intern, Vorstand|0 Kommentare

About the Author:

Die Redaktion betreut die Website des Microsoft Business User Forums. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.