Arbeitsgruppen

/Arbeitsgruppen

Viele Neuigkeiten für Sie: der mbuf Newsletter Juni 2020 ist online…

Alle zwei Monate berichten wir in unserem mbuf Newsletter über Themen rund um das Microsoft Lösungsportfolio, über unsere mbuf Community, über unsere mbuf Partner und über anstehende oder gerade beendete Veranstaltungen. Wir haben jetzt eine neue Ausgabe unseres Newsletters für Sie…

Unser mbuf Newsletter wird nicht auf der Straße verkauft – Sie können Ihn ab sofort hier downloaden.
(Dank an  Austrian National Library on Unsplash  für dieses schöne Foto)

Es ist Ende Juni. Wir befinden uns kurz vor den Sommerferien, kurz vor der Reisezeit. Vieles wird in diesem Jahr anders sein. Viele von Ihnen werden – aus eigenem Antrieb oder erzwungenermaßen – die Urlaubsplanung noch einmal überarbeitet haben und vielleicht entdecken, dass auch Deutschland und die umliegenden Nachbarländer schöne Reiseziele aufzuweisen haben.

Kurz vor dem Urlaub haben wir für Sie noch eine ganz besondere Lektüre. Unser aktueller mbuf Newsletter ist erschienen und er markiert in mancherlei Hinsicht einen Neubeginn. Wir befinden uns in spannenden Zeiten…

In der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters lesen Sie:

  • File Header – das Vorwort des Vorstandssprechers
  • Mitgliederversammlung 2020 – erstmals online
  • mbuf: Neuer Vorstand gewählt
  • Auf neuen Wegen: mbuf vor Neuausrichtung
  • Save-the-Date: #mbufJK21 im Mai in Karlsruhe
  • Community neu gedacht: Erster virtueller Stammtisch
  • AG Enterprise Infrastructure mit neuem Anlauf
  • Wachstumsinitiative 2020 – jetzt einsteigen…
  • Impressum und Kontakt

Sie können ab sofort den Newsletter hier downloaden.

Wir wünschen Ihnen eine angenehme Lektüre – verbunden mit der eindringlichen Bitte, dass Sie diesen Newsletter an Berufs-Kollegen*innen in- und außerhalb Ihres Unternehmens weiterleiten. Vielleicht können wir auf diesem Wege noch mehr Menschen zu „mbuf-Fans“ machen oder sogar neue mbuf Mitglieder gewinnen.

Kennen Sie übrigens schon unser neues „AboutUs“? Nein? Das kann helfen, wenn Sie unsere mbuf Community Ihren Berufskollegen empfehlen möchten. Jetzt gleich mal reinschauen

Wir wünschen Ihnen allen, Ihren Freunden und Familien, eine entspannte Sommer- und Ferienzeit. Genießen Sie die Zeit und – vielleicht das Wichtigste in diesen Tagen – bleiben Sie gesund! Den nächsten mbuf Newsletter gibt es dann Ende August.

Jobangebote – wir hätten da was für Sie…

Wir wollen mit unserer mbuf Community weiter wachsen und suchen daher für unsere Geschäftsstelle eine Verstärkung.

Was Sie erwartet?

Eine breit gefächerte Aufgabenstellung mit den Schwerpunkten Marketing, Ausbau und Betreuung unserer Community, Rechnungserstellung, Zahlungsverkehr und vorbereitende Buchhaltung.

Wir suchen also nicht Spezialisten mit tiefem Know-How in einem einzigen Fachgebiet, sondern Allrounder, die sich um vieles kümmern können und bereit sind, sich neue Felder zu erschließen. Wir suchen aufgeweckte, selbstbewusste Macher mit Power und viel Eigeninitiative.

Das ist doch interessant oder? Für Sie interessant? Dann melden Sie sich bei uns!

Was Sie von uns erwarten können…

Interessante Aufgaben, ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld, anteilige Arbeit im HomeOffice, flexible Arbeitszeiten, eine faire Bezahlung.

Mehr Details zu diesem Jobangebot auch hier.

Kennen Sie übrigens schon unser neues „AboutUs“? Nein? Dann lernen Sie uns besser kennen. Jetzt gleich mal reinschauen

By | 2020-05-28T15:46:26+02:00 Donnerstag, 28. Mai 2020|Arbeitsgruppen, Vorstand|0 Kommentare

Der mbuf Newsletter April ist online…

Alle 2 Monate gibt es von uns einen aktuellen Newsletter. Das sind Sie inzwischen so gewohnt und das soll sich auch in Zeiten von Corona Covid-19 nicht ändern. Schlimm genug, dass man auf so viele andere liebgewonnene Dinge verzichten muss…

Was gibt es bei mbuf, den mbuf Freunden und Partnern Neues?

Natürlich spielt auch bei uns das Thema Corona Covid-19 ein Rolle. Wir wollen darüber berichten, wie unsere Community mit den Kontakteinschränkungen klar kommt. Wie kann „Community“ funktionieren, wenn man sich nicht mehr in den mbuf Arbeitsgruppen treffen kann?

Und wie setzt man eine mbuf Mitgliederversammlung auf, auf die man aus Satzungsgründen nicht verzichten kann? Und dann stehen ja da auch noch Vorstandswahlen an…

Das Schlagwort heißt „virtuell„. Arbeitsgruppentreffen werden virtuell, die Mitgliederversammlung wird virtuell und mbuf beteiligt sich zum ersten mal aktiv an einem dreitägigen virtuellen Kongress. Spannende Zeiten!

Wir nehmen Sie mit in diese Welt des (noch) Unbekannten, lassen Sie hinter die Kulissen schauen.
Hier können Sie den mbuf Newsletter April 2020 herunterladen.

Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre und freuen uns auch über Ihre Rückmeldungen.

Kennen Sie übrigens schon unser neues „AboutUs“? Nein? Dann jetzt gleich mal reinschauen

Trotz Corona – oder gerade jetzt: Ein Gruß zum Osterfest…

Ostern 2020. Verrückte Zeiten. Die Corona-Pandemie bestimmt unser Leben. Wochen der Unsicherheit und der Hiobsbotschaften liegen hinter uns, entbehrungsvolle Wochen voller Unwägbarkeiten liegen vermutlich noch vor uns. Keiner weiß so richtig, was das Morgen wirklich bringt, und wir müssen sehr flexibel darauf reagieren. „Auf Sicht fahren…„, diese Handlungsempfehlung liegt in aller Munde.

Wenn wir dieser teils surrealen Situation etwas Gutes abgewinnen können, dann ist es die Tatsache, dass wir in einem quasi erzwungenen, sehr großen Live-Experiment in sehr kurzer Zeit neue Arbeitsformen und neue Technologien eingeführt haben. Das, was sonst Monate oder Jahre gedauert hätte, wurde nun in Tagen und Wochen geschafft. Dies ist eine Leistung, auf die wir alle stolz sein können.

Eines scheint mir sicher – und ich kann das nur mantrahaft immer wieder wiederholen:
Nach Corona wird alles anders sein. Nicht unbedingt schlechter, nicht unbedingt besser. Aber schlicht anders.

All das, was wir jetzt erkennen und lernen mussten, wird uns irreversibel prägen und unsere Zukunft bestimmen. Damit kann die Krise auch Aufbruch und Neuorientierung bedeuten.

Ich bin überzeugt, dass eine Community wie mbuf, eine Plattform für den Ideenaustausch und KnowHow-Transfer, in diesen Zeiten sehr wertvoll sein kann. „Das Rad nicht immer neu erfinden – von anderen lernen…“, das kann in diesen Tagen Zeit und Geld sparen. Nutzen Sie die Möglichkeiten, die unsere Community bietet!

Derzeit sind die Möglichkeiten des persönlichen face-to-face Austausches bekanntermaßen stark eingeschränkt. Unsere Community bleibt trotzdem weiter aktiv – wird sogar in manchen Bereichen aktiver als zuvor. Online Meetings, Webcasts und Webinare sind die Wahl der Stunde und auch wir nutzen diese Instrumente intensiv. Bringen Sie sich ein, machen Sie mit!

Mein „Osterwunsch“ an Sie wäre, dass Sie auch anderen IT-Professionals, die mbuf noch nicht kennen, unsere mbuf Community näher bringen. Sprechen Sie bei jeder Gelegenheit über mbuf, erwähnen Sie mbuf in Beiträgen in den „Sozialen Medien“. Oder verbreiten Sie unsere aktuell frisch zusammengestellte  AboutUs-pdf über alle verfügbaren Kanäle – auch innerhalb ihres Unternehmens. Dies alles stärkt unsere Community und kommt so uns allen zu Gute.

So – nun bleibt mir, auch im Namen des gesamten Vorstandes Ihnen ein stress- und virenfreies Osterwochenende zu wünschen… Bleiben Sie gesund!

Mit lieben Grüßen

Charly Zimmermann
Microsoft Business User Forum e.V.
Geschäftsführer

By | 2020-04-09T12:45:34+02:00 Donnerstag, 9. April 2020|Arbeitsgruppen, Mitglieder, Partnernetzwerk, Vorstand|0 Kommentare

Der mbuf Newsletter Februar 2020 ist online…

Alle zwei Monate berichten wir in unserem mbuf Newsletter über Themen rund um das Microsoft Lösungsportfolio, über unsere mbuf Community, über unsere mbuf Partner und über anstehende oder gerade beendete Events.

Wir widmen uns im aktuellen Newsletter natürlich intensiv dem 12. mbuf Jahreskongress im Mai 2020 in Karlsruhe. Noch rund 10 Wochen dauert es, bis sich die Pforten des #mbufJK20 öffnen. Der Ticketverkauf ist gestartet, das Programm steht und wir haben bereits an alle Mitglieder unsere FREE-Codes zum Erwerb kostenfreier Tickets verschickt. Werfen Sie doch gleich mal einen Blick auf unsere Kongress-Webseite, die in den kommenden Wochen immer wieder aktualisiert wird.

Aber es gibt noch ein paar andere Themen, die für die Microsoft Anwender-Community von Interesse sind. Zum Beispiel unsere Gespräche mit VOICE e.V., die uns die Chance eröffnen, mit noch mehr Microsoft Anwenderunternehmen in Kontakt zu kommen. Wir wollen auf diese Weise auf noch breiterer Basis noch besser die reale „customer experience“ gebündelt an Microsoft herantragen.

In der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters lesen Sie:

  • File Header – das Vorwort des Vorstandssprechers
  • Telemetriedaten aus Office 365 und neue Bestimmungen für Onlinedienste
  • #mbufJK20 – Ticketverkauf gestartet, Programmübersicht online
  • #mbufJK20 – Ein wichtiges Zukunftsthema in der Keynote
  • #mbufJK20 – unsere Aussteller und Sponsoren
  • #mbufJK20 – Infos für Schnäppchenjäger: So kommt man zu vergünstigten oder gar kostenlosen Tickets…
  • #mbufJK20 – Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen: Macher gesucht…
  • mbuf focus days Dynamics 365 – Save the date
  • Arbeitsgruppe Dynamics AX – Fi/Co mit neuem Elan
  • DIGITAL FUTUREcongress Frankfurt – ein kurzes Streiflicht
  • Gemeinsam mehr erreichen: mbuf steht im Kontakt mit VOICE e.V.
  • Impressum und Kontakt

Sie können ab sofort den Newsletter hier downloaden.

Sie möchten auch Teil unserer Community werden?
Nehmen Sie einfach ganz formlos Kontakt mit uns auf…

By | 2020-02-28T12:48:27+01:00 Freitag, 28. Februar 2020|Arbeitsgruppen|0 Kommentare

mbuf auf dem DIGITAL FUTUREcongress Frankfurt

Das Microsoft Business User Forum e.V. – kurz: mbuf – präsentiert sich auf dem DIGITAL FUTUREcongress am 18. Februar 2020 in Frankfurt mit einem eigenen Stand.

In Absprache mit dem Veranstalter übernimmt darüber hinaus mbuf Geschäftsführer Karl G. „Charly“ Zimmermann die Rolle des Guides bei mehreren „visitor tours“, bei denen Aussteller-Stände von Microsoft-Partnern besucht werden.

Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket für den DIGITAL FUTUREcongress in Frankfurt (ermäßigte Tickets über mbuf erhältlich – mbuf Mitglieder können Freitickets erhalten, solange Vorrat reicht; nehmen Sie unter info@mbuf.de Kontakt auf). Auch die Teilnahme an den geführten Rundgängen sollten Sie jetzt buchen.

By-the-way: Sie haben sich den 12. & 13. Mai 2020 schon geblockt? Da findet der 12. mbuf Jahreskongress #mbufJK20 in Karlsruhe statt. Tickets und Agenda demnächst auf http://2020.mbuf.de

   

By | 2020-02-07T10:46:50+01:00 Freitag, 7. Februar 2020|Arbeitsgruppen, Kooperationen, Microsoft|0 Kommentare

Microsoft zwingt Dynamics-Anwender in die Cloud…

… so titelte die Publikation „DataCenter-Insider“ der Vogel IT-Medien GmbH in ihrer Ausgabe von Mitte Januar.

Ist das Ende der OnPrem Version der Microsoft ERP-Lösung MS Dynamics nun in Sicht?
Und war die Hybrid-Lösung vielleicht nie wirklich ernsthaft angedacht?

Die Geschäftspolitik von Microsoft wirft Fragen auf.

Seit Satya Nadella seine „Cloud first, Mobile first“ Strategie verkündet hat, versucht der Software-Gigant zunehmend seine Kunden mehr oder weniger sanft in die Cloud zu drängen. Nicht alle Unternehmen können und wollen damit leben. Der Weg kann für die Unternehmen steinig werden.

Das Microsoft Business User Forum (mbuf), die Community der Microsoft Business User auf Entscheiderebene, hat ganz klar Stellung bezogen – in diesem Artikel des DataCenter-Insider, aber auch im IT-Matchmaker.guide Heft „Microsoft Dynamics 2020“.

Sie möchten Teil unserer Community werden und sowohl mit Berufskollegen aus anderen Unternehmen, als auch mit Microsoft Themen rund um den Einsatz der Microsoft Lösungen diskutieren? Dann nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf – Themen gibt es mit Sicherheit genug…

Wir begrüßen Sie auch gerne auf dem 12. mbuf Jahreskongress am 12. & 13. Mai 2020 in Karlsruhe. In über 50 Vorträgen, Präsentationen und Diskussionen wollen wir gemeinsam ergründen, wie wir die digitale Zukunft meistern können.

  

Der steinige Weg… mbuf nimmt Stellung zum Umzug von Dynamics in die Cloud

Cloud first“ – das ist die klare Marschrichtung von Microsoft seit Satya Nadella im Jahre 2014 die Führung des Softwaregiganten übernommen hat. Doch wie sieht am Beispiel der Microsoft ERP-/CRM-Systeme der – oft steinige – Weg in die Cloud aus und welche Stolperfallen lauern?

Im aktuellen IT-Matchmaker.guide Heft „Microsoft Dynamics 2020“ äußern sich mbuf Vorstandssprecher Ralph Alkemade, Vorstandsmitglied Marc Alvarado und Martin Drude, der die Arbeitsgruppe Dynamics AX leitet, über die Folgen für ihre Unternehmen und die Strategie von Microsoft. „Wir gehen davon aus, dass in Redmond nicht viel Herzblut in die OnPremise und die Hybrid-Welt fließt“, sagt Alvarado und äußert sich damit ähnlich kritisch zur Microsoft Strategie wie seine Kollegen Alkemade und Drude.

Aber das sind nicht die einzigen Klippen, die es zu umschiffen gilt…
Sie möchten mehr erfahren?   Dann lesen Sie hier das ganze Interview.

Teilen Sie es auch mit Partnern, Kolleginnen und Kollegen, die ein Interesse an einer starken Position gegenüber Microsoft haben.

Das Microsoft Business User Forum – kurz mbuf – ist eine als Verein organisierte Community (gegründet 2004), die drei wesentliche Ziele verfolgt:

  • Interessenvertretung des Mittelstandes gegenüber Microsoft
    „Gemeinsam Dinge bewegen…“
  • Aktives Networking der Mitgliedsunternehmen untereinander
    „Das Rad nicht immer neu erfinden – von anderen lernen…“
  • Informationskanal zwischen Microsoft und dem Mittelstand
    „schneller, besser und früher informiert sein…“

 

      Interessiert an einer mbuf Mitgliedschaft?  Einfach Kontakt aufnehmen

By | 2020-01-08T15:52:21+01:00 Mittwoch, 8. Januar 2020|Arbeitsgruppen|0 Kommentare